Austrian Championsday 2017 – Das CrossZone Team

Nachdem euch unser Max Walter bereits beschrieben hat, wie chaotisch so ein Wettkampf im Inneren eines Competitors ablaufen kann, möchten wir euch in diesem Blog weiter auf den zweiten, großen, heimischen Crossfit Wettkampf in Salzburg einstimmen. Diesmal wollen wird euch unser Athleten Team vorstellen..

Heuer geht das bis dato größte Team, welches die CrossZone jemals bei einem Event stellen konnte an den Start. Durch die praktisch perfekten Möglichkeiten, welche die CrossZone 1190 für Athleten bietet, haben einige Sportler aus dem heimischen Lager zu unseren Gunsten gewechselt. Diese Vielfalt ist auch der Hauptgrund, warum wir euch bereits drei Wochen vor dem Start des Events Feuer und Flamme für dieses machen wollen. Kommt mit und unterstützt unsere Sportler dabei sich mit der heimische Spitze zu messen.

Wann?
30.9. – 1.10. in Salzburg

Gibt es Schlafmöglichkeiten?
Ja! Einen Katzensprung vom Wettkampfgelände im Kolpinghaus ist für uns reserviert. Anmeldung oder Fragen via Email oder unter 0664 2129013.

Was steht am Programm?
Neben den beiden Wettkampftagen steht am Samstag, mittlerweile traditionell, ein gemütlicher Abend bei Speis und Trank in der Salzburger Altstadt am Plan. Für Motivierte hat das Salzburger Nachtleben auch einiges zu bieten. ;-) Am Sonntag ist der große Finaltag.

Wir würden uns freuen wenn ihr mit an Bord seid!
Genug davon, wir kommen zu unseren Sportlern.

Vanessa Maria Wagner | Vanessa@Instagram
Es ist das Eine, einen Titel zu ergattern. Härter jedoch ist es, diesen in der folgenden Saison zu behaupten und zu verteidigen. Diese Bürde hat sich unsere Vanni letztes Jahr auferlegt. Sie geht als Zweitplatzierte und österreichische Titelhalterin ins Rennen beim ACD 2017. Nach einer starken Performance bei den heurigen CrossFit Open wird Vanessa beim ersten nationalen Kräftemessen, der Hypertrophy 2017 in Wr. Neustadt Zweite. Neben ihrer Karriere als selbstständige Sängerin und Trainerin steckt Vanessa zur Zeit sehr viel Manpower in die Strukturierung der Box in 1190 und ist auch hier maßgeblich am Erfolg beteiligt. Wer jetzt aber glaubt, dass sich unsere Löwin auf ihren Lorbeeren des Vorjahres ausruht, der irrt. Noch konsequenter und mehr denn je ihre Ziele im Fokus, arbeitet sie Tag für Tag an sich und ihrer Performance. Cool wie sie im Wettkampf drauf ist, wird sie auch heuer wieder versuchen, am Ende des Tages ganz oben am Treppchen zu stehen.

Maximilian Walter | Max@Instagram
Wir alle kennen und lieben ihn. Der Sympathieträger schlechthin unseres gesamten Teams hat in den letzten zwei Jahren die sportlich wahrscheinlich schwerste Zeit seines Lebens hinter sich. Viele Verletzungen und ein stark überlastetes System haben immer wieder längere Pausen erzwungen. Aufgeben war aber nie eine Alternative und so hat Max wieder zu alten Kräften gefunden. Auch wenn sein Fokus zur Zeit ganz klar auf dem Monsterprojekt CrossZone 1190 liegt, welches im beruflich einiges abverlangt, hat er eine solide Form erreicht. Zusätzlich, und das ist das Wichtigste, dominiert wieder der Spaß im Training und den Workouts. In Kooperation mit einer starken Trainingsgemeinschaft aus dem Crossfit Ace konnten in vielen Bereichen Fortschritte gemacht werden. Sein langjähriger Weggefährte und Trainer Michael Bürger schätzt ihn sogar stärker als die Jahre zuvor ein. Wir werden sehen… Genauso wie du dich auf deinen ersten Individual Event seit längerer Zeit freust, freuen wir uns, dich bald wieder live in deinem Element beobachten zu dürfen.

Daniel Jahn | Daniel@Instagram
Immer gut gelaunt und als unglaublich kompetenten Coach kennen ihn ohnehin schon die meisten Mitglieder der CrossZone 1190. Aber das ist nicht alles, was der Salzburger zu bieten hat. Daniel hat sich sein Standing in der heimischen Szene hart erarbeitet und ist heuer heißer als jemals zuvor auf einen Podiumsplatz bei diesem Event. Letztes Jahr konnte der 24 Jahre junge Athlet (made by Crossfit District2) bereits einen Top Ten Platz beim ACD erzielen. Heuer schaffte er nach einer sehr starken Performance bei der Hypertrophie den 2. Gesamtrang. Was kommt jetzt? Die Formkurve zeigt stark nach oben. Kaum ein Sportler aus der CrossZone arbeitet konsequenter und mit mehr Herzblut. Wir alle drücken dir die Daumen und gönnen dir eine Topplatzierung von ganzem Herzen.

Chris Körner | Chris@Instagram
Stärkster Österreicher bei den Open 2017 mit Spitzenplatzierungen ihm europaweiten Ranking. Kenner wissen was das bedeutet. Ein eindrucksvoller Sieg und somit die Titelverteidigung bei der Hypertrophie vor rund zwei Monaten. Eine deutliche Sprache, die unser Neuzugang heuer an den Tag legt. Seine Trainerin Malin Gross hat in den letzten Jahren einen starken Sportler geformt, der im Bereich Kraftausdauer zu absoluten Topleistungen im Stande ist. Fast schon besessen arbeitet der 28 jährige ehemalige Fußballer und Triathlet an seinen Skills. War er letztes Jahr – wegen Defiziten im Maximalkraftbereich – noch zu keine Platzierungen im vorderen Felde bereit, so sieht das heuer ganz anders aus. Keine Trainingseinheit ist planlos, keine Mahlzeit nicht vorbereitet und getimt. Chris ist definitiv bereit.

Neben unseren „alten Hasen“, die sich am nationalen und internationalen Competitionfloor bereits einen Namen machen konnten, bereichern heuer außerdem Viola Rektenwald, Felix Lopp und Julia Weidinger unser Athletenteam. Wir freuen uns sehr, dass ihr mit an Board seid und sind jetzt schon gespannt, euch in Salzburg performen zu sehen!

Wie ihr den letzten Absätzen deutlich entnehmen konntet, sind unsere Competitors startklar um in Salzburg keinen Stein auf dem anderen zu lassen.

Somit fehlen nur noch wir, um Ihnen den nötigen
Rückenwind von der Bande aus einzuhauchen.

Wir freuen uns, ein spannendes und gemütliches Wochenende in Salzburg mit euch zu verbringen!