CrossZone Spotlight | David Wippel

In unserer neuen Serie „Spotlight“, werden wir euch in den kommenden Wochen Mitglieder & Coaches der CrossZone vorstellen! Den Anfang macht David Wippel, der mit satten 198 (!) absolvierten WOD’s unser „most frequent user“ in 2014 war..

Hallo David! Erzähl uns ein wenig über dich: Wie alt bist du, womit verdienst du deine Brötchen und was tut sich sonst so in deinem Leben?

Hey! Ich bin 35 Jahre alt, verheiratet und werde im Juni Vater. Meine Brötchen verdiene ich als Geschäftsführer einer Software-Schmiede. (Trigo)

Wie bist du in der CrosssZone gelandet und warst du gleich „Feuer & Flamme“?

Zum ersten mal von CrossFit bzw. der CrossZone hab ich durch einen Freund von mir erfahren. Habe dann auch relativ schnell mal eine Probetraining gemacht, da ich damals aber noch im 19. Bezirk gewohnt habe war mir der Weg einfach zu weit. Ein halbes Jahr und einen Umzug in den 18. später hab ich es dann noch mal versucht und war von Tag 1 weg süchtig.

Mit satten 198 (!) registrierten Workouts 2014 in Währing, bist du der Member mit den meisten Besuchen des vergangenen Jahres. Respekt! Was motiviert dich, so oft und vor allem regelmäßig zu kommen?

Eigentlich habe ich schon immer Sport gemacht und wenn ich etwas anfange, dann gleich richtig. Ich kann einfach keine halben Sachen machen. Auf die ersten persönlichen Triumphe folgte dann natürlich die Motivation herauszufinden, was man so alles leisten kann.

Hat sich das Training in der CrossZone in irgendeiner Form in deinem Alltag bemerkbar gemacht?

Kurzgesagt? Ich war noch nie so Fit in meinem Leben, wie nach einen Jahr in der CrossZone! Das macht sich in jeder Alltagssituation bemerkbar und sei es nur etwas so banales wie Einkaufstüten schleppen oder Ikea-Möbel zusammenbauen.

Wir sind ziemlich stolz auf unsere Community. Hast du hier Freundschaften geschlossen, die auch über das Studio hinaus gehen?

Ich hätte nie gedacht wie viele nette, entspannte Leute man in einer Box kennenlernen kann. Zu einer Freundschaft abseits der gemeinsamen Trainings hat es noch nicht gereicht, aber so lange bin ich ja auch noch nicht dabei. Nachdem ich begeisterter Besucher fast aller Events der CrossZone bin, eigentlich nur eine Frage der Zeit.

Würdest du das Training bei uns weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Absolut. Warum ich so überzeugt davon bin? Neben den offensichtlichen Faktoren – ausgezeichnetes Preis- Leistungsverhältnis, Lage, usw. – gibt es einen Grund der die CrossZone für mich absolut empfehlenswert macht: Die Trainer. Top ausgebildet, immer freundlich und hilfsbereit!